Barock.Musik.Fest Zeitz 2020 | Hamburger Ratsmusik
Barock.Musik.Fest Zeitz 2020 | Die Orgelemporen im Dom St. Peter und Paul zu Zeitz
Barock.Musik.Fest Zeitz 2020 | Stadtansicht
 
 
Barock.Musik.Fest Zeitz 2020 | Hamburger Ratsmusik
Barock.Musik.Fest Zeitz 2020 | Hamburger Ratsmusik
1
Barock.Musik.Fest Zeitz 2020 | Die Orgelemporen im Dom St. Peter und Paul zu Zeitz
Barock.Musik.Fest Zeitz 2020 | Die Orgelemporen im Dom St. Peter und Paul zu Zeitz
2
Barock.Musik.Fest Zeitz 2020 | Stadtansicht
Barock.Musik.Fest Zeitz 2020 | Stadtansicht
3


Absage Barock.Musik.Fest Zeitz 2020

Liebe Musikfreunde,

Aufgrund der derzeitigen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben auch wir uns entschlossen, das Barock.Musik.Fest Zeitz 2020 abzusagen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltungen wieder begrüßen zu dürfen!

Auf diesen Seiten können Sie sich trotzdem über unsere geplanten Vorhaben in Zeitz informieren.

Folgende Veranstaltungen werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt:

Babett Hartmann | Foto: privat

Babett Hartmann // Eule-Orgel
Viel phantastische Musik
4. Oktober 2020

Schülerinnen der Musikschule Klangkiste | Foto: Musikschule Klangkiste

Ausstellungseröffnung
Klangraum Mitteldeutschland
Termin wird bekannt gegeben

 


Barock.Musik.Fest
Die 26. Tage mitteldeutscher Barockmusik

Unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters
der Stadt Zeitz, Herrn Christian Thieme

Herzlich Willkommen in Zeitz!

Musik in der Residenzstadt Zeitz, das verbindet sich mit einer vielfältig klingenden Geschichte. Ab 1662 baute Herzog Moritz von Sachsen-Zeitz seine neue Residenz aus und berief zur Errichtung einer ansehnlichen Hofmusik keinen Geringeren als Heinrich Schütz zum „Kapellmeister von Haus aus“. Dieser gab Hinweise zur baulichen Gestaltung der Schlosskapelle, sorgte für den Erwerb geeigneter Instrumente und empfahl zwei seiner Schüler an den Hof: Johann Jacob Löwe und Clemens Thieme. Ihnen folgten wichtige Musiker wie David Pohle, August Kühnel oder Johann Theile. Hier lebte auch die Familie des Hoftrompeters Johann Caspar Wilcke, des Vaters der gefeierten Sängerin Anna Magdalena, später verheirateten Bach. Bestand die Sekundogenitur Sachsen-Zeitz auch nur bis 1718, so finden sich für diese Zeit wichtige barockmusikalische Ereignisse, die mit dem Barock.Musik.Fest der Mitteldeutschen Barockmusik e.V. ein wenig erkundet werden sollen.

Gemeinsam mit der Stadt Zeitz und vielen Kooperationspartnern präsentieren wir Ihnen ein vielfältiges Programm und laden Sie zu einer genussvollen Entdeckungsreise in die Zeitzer (Musik)Geschichte ein.

Dr. Christina Siegfried

Dr. Christina Siegfried
Künstlerische Leiterin | Geschäftsführerin Mitteldeutsche Barockmusik e.V.


 

Entdecken Sie mit uns Zeitz:

 
 

© Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.